Freitag, 9. August 2019

Mit Suri und Izzy auf den Spuren des Rodewalder Wolfsrudels

7 Welpen wurden 2019 geboren, 2 Jährlinge sollen dabei sein und die Mutter und Roddy, der Vater. Die Landesjägerschaft hat angeblich ein Video, auf dem 4 "erwachsene" Wölfe seien. Erwachsen ist ein Wolf erst mit frühestens 4 Jahren. Geschlechtsreif mit 2-3 Jahren. Im wesentlichen ausgewachsen von der Höhe mit gut 11 Monaten aber sie wachsen durchaus auch bis gut 4 Jahre. Das nur am Rande.

Wie dieser Tage die örtliche Tageszeitung aus dem Landkreis Nienburg Die Harke rausgefunden hat, haben 50 Weidetierhalter Anträge auf Fördermittel gestellt bisher. Leider sind nur 9 bis jetzt genehmigt und ausgezahlt. 2 davon kennen wir, weil wir mit wiki Wolves da gezäunt haben. Zu letzt im Juli bei einem Rinder Hobbyhalter 2 Weiden zu je gut 1 km. Das waren Weide Nr. 3 und 4. Der Kontakt kam beim Gassigehen mit Suri und Izzy an einer Weide mit seinem Vater zustande. Ich hatte ihm angeboten zu helfen. 2 Tage später meldete sich der Sohn und 10 Tage später war die Weide gezäunt! Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Eins ist aber klar, Martin ist voll am Ball geblieben, denn er berichtete, dass man Tage braucht, um telefonisch beim Wolfsbüro durch zu kommen.

Der Nds. Umweltminister Olaf Lies, SPD, wollte alles besser und unkomplizierter machen, tatsächlich hat er das Nds Wolfsmanagement an die Wand gefahren. Die besten Leute haben das Wolfsbüro verlassen. Sie haben den Mist, den der Minister in seiner Egozentrik verzapft, nicht mehr ertragen.

Selbst Wolf Nein Danke hat dringend empfohlen, dass die Weidetierhalter ihre Tiere schützen! Wenn die 50 Anträge endlich abgearbeitet sind, dann sind übrigens auch die wesentlichen Weiden eingezäunt im Wolfsgebiet. Bisher ist es trotz 11 Wölfen relativ ruhig. Es ist nicht auszuschließen, dass unsere Wolfschutz Spaziergänge etwas gebracht haben!

Bitter war heute die 5 Kälber hinter dem altertümlichen Stacheldraht sehen zu müssen. 500 m übers Feld ist die Weide, die wir wolfsabweisend gezäunt haben mit 6 fach Stromlitze mit Solarpanell und 6.700 Volt drauf! Im ersten Foto sicher eingezäunte glückliche Rinder.






Keine Kommentare: