Sonntag, 11. März 2018

Gekommen um zu bleiben, der Wolf in Niedersachsen

Am Donnerstag den 15.03.2018 um 19 Uhr werden Wiebke Wendorff, Theo Grüntjens und Christian Berge im Schützenhaus Am Sportplatz in Brelingen, 30900 Wedemark über Wölfe, Wölfe und Pferde im Besonderen sprechen. Brelingen ist ein Reiterdorf und in den vergangenen Wochen sind mehrfach von unterschiedlichen Menschen 3 und 4 Wölfe gesehen worden.

Der Eintritt beträgt 4 Euro, Getränke kann man in der angeschlossenen Gastronomie erwerben.

Im Foto der einzige bisher in der Wedemark bekannte Wolf war in 2015 Punkt. Er war in Meitze und Bissendorf-Wietze. Leider wurde er am 15.04.2015 ausgerechnet auch noch in der Wedemark auf der A 7 zwischen Mellendorf und Berhof überfahren. Er stammte von dem legendären 2014er Wurf aus Munster ab, wo auch Kurti herkam. Punkti war ein Wanderwolf, der bis nach Holland lief und zurück nach Munster kam. Um dann nochmal nach Cuxland zu laufen, bevor er über das Steinhuder Meer in die Wedemark kam, um dort zu sterben. Er wurde nur 11 Monate alt.



Keine Kommentare: